Workshops, Kurse und Vorträge

Imagination für Beratung und Begleitung I

Einführung in die Arbeit mit Imagination

In der Fortbildung wird der Einsatz von „geführten Imaginationen“ (kurzen Imaginationsreisen) für die Arbeit mit Einzelpersonen und Gruppen vorgestellt. Im Unterschied zu Fantasiereisen und geführten Meditationen liegt der Schwerpunkt hier nicht auf Entspannung und Entlastung, sondern auf der Selbsterfahrung, Be- und Verarbeitung verschiedener Themen, der Persönlichkeitsentwicklung und Selbstverwirklichung. Somit stellen die geführten Imaginationen eine wertvolle und effektive Bereicherung für die psychologische, psychosoziale und pädagogische (auch freizeitpädagogische) Arbeit dar.

Die didaktisch gut aufbereiteten Arbeitsunterlagen zum Thema Imagination stellen das Setting vor und enthalten zahlreiche praktische Beispieltexte für die geführten Imaginationen, die Sie anschließend gleich ausprobieren können. In der Fortbildung erleben Sie selbst die Wirkung geführter Imaginationen, können das innerlich Erlebte kreativ nachbereiten (malen) und anschließend die Bedeutung im Nachgespräch erschließen und auf den Alltag oder Ihr aktuelles Thema beziehen. Auf diese Weise erhalten sie unmittelbar Einblick in die praktische Anwendung.

Inhalt:

  • Wirkung von Imaginationen
  • Einsatzmöglichkeiten
  • Durchführung von geführten Imaginationen (kurzen Imaginationsreisen)
  • Erschließung der Bedeutung von Imagination und gemaltem Bild (Nachgespräch)
  • Gefahren und Kontraindikationen

Aufbau:

  • theoretischer Input
  • unmittelbare praktische Übung
  • sich selbst als Klient*in und als Begleiter*in erleben und ausprobieren

Zielgruppe:

  • Psychologische Berater*innen (Lebens- und Sozialberater*innen)
  • Klinische – und Gesundheitspsycholog*innen
  • Erwachsenenbildner*innen
  • Entspannungstrainer*innen
  • Pädagog*innen
  • Personen aus dem psychosozialen Berufsfeld
  • Menschen, die Imagination lieben und vertiefen möchten

Termin: Oktober 2022
Sa (09:30-18:00 Uhr) und So (9:30-14:00 Uhr)

16 UE
Kann als verpflichtende Fortbildung für z.B. Lebens- und Sozialberater*innen und andere Berufsgruppen aus dem psychosozialen Feld mit 16 UE angerechnet werden.

Ort: Wien

Kosten: 256,- € (inkl. Skript)

Lehrtrainerin: Gracia Szuszkiewicz
psychologische Beraterin (Lebens- und Sozialberaterin, LSB), Trainerin für imaginative Methoden und in der LSB-Ausbildung, Erziehungswissenschaftlerin, Erwachsenenbildnerin, Entspannungstrainerin
www.labsal.eu

Kontakt und Informationen: 0676 3913149 und kontakt(at)souljourney.at

Imagination für Beratung und Begleitung II

Tagesworkshop: Die Sprache der Seele entschlüsseln – vertiefende Bildbesprechung

Inhalt:

  • Techniken der Bildbesprechung kennenlernen
  • Bildbesprechung mit Beispielbildern üben und Feedback einholen

Teilnahmevoraussetzung: Imagination für Beratung und Begleitung I

Termin: November 2022 (Samstag 10-18:00 Uhr)
10 UE

Ort: Wien

Kosten: 160,- €

Kontakt und Informationen: 0676 3913149 und kontakt(at)souljourney.at

Imagination für Beratung und Begleitung III

Tagesworkshop: Die Sprache der Seele verstehen – Symbolik in Imagination und Bild

Inhalt:

  • Wie sich die Seele in Imagination und Bild ausdrückt
  • Vorstellung zentraler Symbole und möglicher Bedeutungsinhalte
  • Übungen

Teilnahmevoraussetzungen: Imagination für Beratung und Begleitung I

Termin: Dezember 2022 (Samstag 10-18:00 Uhr)
10 UE

Ort: Wien

Kosten: 160,- €

Kontakt und Informationen: 0676 3913149 und kontakt(at)souljourney.at

Imagination für Beratung und Begleitung IV

Tagesworkshop: Kurze Imaginationsreisen entwickeln

Inhalt:

  • Theorie: Grundlagen für das Verfassen geführter Imaginationen (kurzer Imaginationsreisen)
  • Praxis: geführte Imaginationen (kurze Imaginationsreisen) für bestimmte Zwecke selbst entwickeln, besprechen, in der Kleingruppe ausprobieren und Feedback einholen

Teilnahmevoraussetzungen: Imagination für Beratung und Begleitung I

Termin: Jänner 2023 (Samstag 10-18:00 Uhr)
10 UE

Ort: Wien

Kosten: 160,- €